Gesundheitshaus
                   Bahnstadt
...Die mit den drei grünen Kreuzen
Zu unserem
SANIVITA Online Shop

Triac II

Dynamische Skoliose-Orthese in offener Rahmenkonstruktion

Kurzübersicht.
Eine prospektive Kohortenstudie zu Patienten mit unreifem Stützapparat mit idiopathischer Skoliose, bei denen das Triac-Korsett zur Behandlung eingesetzt wurde. Es sollte festgestellt werden, ob das Triac-Korsett ein Fortschreiten der Verkrümmung bei unreifem Stützapparat mit idiopathischer Skoliose,
bei der ein hohes Risiko für Progression der Verkrümmung vorliegt, effizient verhindern kann (auf der Grundlage der vorliegenden Daten zum natürlichen Verlauf). Zielsetzung des
neu entwickelten TriaC-Korsetts ist, die pathologisch transvers verlaufenden Kräfte mittels externer und dauerhaft einwirkender orthotoper Kräfte zum revidieren. Die auf der Frontalebene des TriaC- Korsetts wirkenden Kraftverhältnisse ähneln denen eines konventionellen Korsetts. Auf der Sagittalebene wirkt das Kraftsystem jedoch nur auf den thorakalen Bereich ein. Das Korsett erlaubt zudem eine Beweglichkeit des oberen Torsos, ohne dass es während der Bewegung des Körpers zu einer Beeinträchtigung der Korrekturkräfte kommt. In einer vorläufigen Studie wurde nachgewiesen, dass das Korsett ein weiteres Fortschreiten des Cobb-Winkels sowie der axialen Rotation bei idiopathischer
Skoliose verhindert. Es wurde eine prospektive Studie für
skelettal unreife Patienten mit idiopathischer Skoliose mit Verkrümmungen zwischen 20°und 40°untersucht.
Als Definition für skelettale Unreife wurde für Mädchen
und Jungen ein Risser-Zeichen 0 oder 1 festgelegt bzw.
bei Mädchen Prämenarche bis weniger als einem Jahr
Postmenarche. Kurvenausbildungen von unter 30° mussten vor Studienaufnahme eine nachweisliche Verschlechterung aufweisen. Das Durchschnittsalter der Patienten bei Behandlungsbeginn lag bei 11,3 ± 3,1 Jahren.
Alle Messdaten wurden von einem einzigen Beobachter erhoben, der die Patienten bis zur skelettalen Reife begleitete. Die Behandlung wurde bei allen Patienten abgeschlossen, wenn bei ihnen ein Risser-Zeichen von 4 erreicht war und kein weiteres Längenwachstum messbar war. Dies war
bei einem Durchschnittsalter von 15,6 + 1,1 Jahren der Fall, wobei die Patienten noch 1,6 Jahre nach Ende der Korsettbehandlung im Rahmen einer Verlaufskontrolle nachverfolgt wurden. In unserer
Studie war die Behandlung der mit dem TriaC-Korsett behandelten Patienten in 76% der Fälle erfolgreich. Die gegenwärtige Studie zeigt, dass der Einsatz eines TriaC- Korsetts Skoliose abschwächt und dass die hiermit erzielten Korrekturen bis zu einem gewissen Grad nach Erreichen der skelettalen Reife erhalten bleiben, auch
wenn das Korsett dann nicht mehr getragen wird. Sie verhindert zudem eine weitere Progression des Cobb- Winkels bei idiopathischer Skoliose. Das neue Korsett unterscheidet sich im Hinblick auf die auf eine Verkrümmung einwirkenden Korrekturkräfte nicht von einem konventionellen Korsettsystem.

Rezepte einlösen

Schicken Sie uns Ihr Hilfsmittelrezept bequem und kostenlos per Post

Ihr Rezept einlösen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, rezeptpflichtige Ware bequem an Ihre Heimat- oder Wunschadresse zu liefern. Mit unseren zertifizierten Prozessen sorgen wir für eine qualitativ hochwertige Beratung, die schnelle Versorgung und einen guten Service während der gesamten Nutzungsdauer.

So geht es:

Am Besten Sie reichen Ihre ärztliche Verordnung direkt bei uns ein. Sie brauchen sich um nichts weiter zu kümmern. Wir werden uns unverzüglich mit Ihnen in Verbindung setzen und die Versorgungssituation mit Ihnen gemeinsam abstimmen.

Senden Sie ihr Rezept mit Ihrer Telefonnummer auf einem Begleitzettel per Post an

Gesundheitshaus Bahnstadt GmbH
Pfannenstiel 16
88214 Ravensburg
Nutzen Sie für den kostenlosen Versand unseren Gesundheitshaus Bahnstadt-Freiumschlag! Fordern Sie diesen bequem telefonisch oder per E-Mail bei uns an.

Tel. 0751-97712723
info@gesundheitshaus-bahnstadt.de

Alle Hilfsmittel sind grundsätzlich genehmigungspflichtig. Dies gilt auch dann, wenn das Hilfsmittel von Ihrer Ärztin oder Arzt verordnet wurde. Dies kann in einigen Fällen zu Verzögerungen führen. Wir werden Sie jedoch frühzeitig informieren, falls Sie hiervon betroffen sein sollten. Bitte geben Sie hierzu immer auch Ihre Telefonnummer mit an.